Service-Navigation

Suchfunktion

Die elektronische Lohnsteuerkarte ist am 01.01.2013 gestartet!

Haben Sie Ihren Freibetrag für 2016 schon beantragt?

 

 

 

Die Papier-Lohnsteuerkarte war gestern. Im neuen Verfahren ELStAM ( E lektronische L ohn St euer A bzugs M erkmale) kann Ihr Arbeitgeber Ihre Lohnsteuerabzugsmerkmale (z. B. Steuerklasse, Kinderfreibetrag, Werbungskostenfreibetrag) elektronisch abrufen!

Seit 2011 sind ausschließlich die Finanzämter Ansprechpartner, wenn es um den Wechsel von Steuerklassen oder die Änderung anderer Lohnsteuerabzugsmerkmale geht.

Im Folgenden möchten wir Ihnen wichtige Hinweise zum Lohnsteuerermäßigungsverfahren geben. Unten auf dieser Seite finden Sie elektronische Leitfäden und Informationsmaterial zum Thema ELStAM für Arbeitnehmer und für Arbeitgeber sowie die wichtigsten Vordrucke zu ELStAM und dem Lohnsteuerermäßigungsverfahren.

Das bisherige papiergebundene Verfahren wurde im Jahr 2013 durch ein elektronisches Verfahren ersetzt. Die Angaben der bisherigen Vorderseite der Lohnsteuerkarte (Steuerklasse, Kinder, Freibeträge und Kirchensteuermerkmale) werden nun in einer Datenbank der Finanzverwaltung gespeichert und Ihrem Arbeitgeber zum elektronischen Abruf bereitgestellt. Für die Anmeldung benötigt er Ihre steuerliche Identifikationsnummer und Ihr Geburtsdatum.

Beim Lohnsteuerabzug nur auf Antrag zu berücksichtigende Freibeträge können ab 2016 für zwei Jahre beantragt werden! Ausnahme: Freibeträge für Kinder über 18 Jahren, Pauschbeträge für Menschen mit Behinderung und Hinterbliebene, die bereits mehrjährig gewährt wurden, behalten weiterhin ihre Gültigkeit und müssen nicht neu beantragt werden.

Soll Ihr Arbeitgeber beim Lohnsteuerabzug für das Jahr 2016 einen Freibetrag oder Faktor im Verfahren ELStAM berücksichtigen, müssen Sie diesen im Rahmen des Lohnsteuer-Ermäßigungsverfahrens 2016 bei dem für Ihren Wohnsitz zuständigen Finanzamt neu beantragen (Formulare s.u.). Sie können Ihren Antrag gerne per Post übersenden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.elster.de.

Wohnsitzfinanzamt

Allgemeine Informationen

- Pressemitteilung der Oberfinanzdirektion Karlsruhe 

- Die Lohnsteuerkarte geht jetzt online - Flyer des Bundesministeriums der Finanzen

- Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen vom 7. August 2013 „Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM); Lohnsteuerabzug ab dem Kalenderjahr 2013 im Verfahren der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale“

- Häufig gestellte Fragen (FAQ) von Arbeitnehmern und Arbeitgebern

- ELSTER-Hotline

Informationen für Arbeitnehmer

- Häufig gestellte Fragen (FAQ) rund um das Thema "Lohnsteuer-Ermäßigung"

-  "Merkblatt zur Steuerklassenwahl 2016"

  Ausführliche Informationen für Arbeitnehmer auf www.elster.de

- Rechte der Arbeitnehmer beim Abruf ihrer ELStAM

 

Informationen für Arbeitgeber

- Informationen für Arbeitgeber  (umfassende Darstellung des Verfahrens)

- Leitfaden zum Steuernummernwechsel

- Hinweise zur Auslieferung der ELStAM zum Jahreswechsel (Besonderheiten bei Freibeträgen)

- ELStAM - Registrierung mit Organisationszertifikat

- Leitfaden für Lohnbüros  (Kurzfassung, häufige Fehler, Zertifikatsfragen)

- ELStAM - Leitfaden für kleinere und mittlere Arbeitgeber

- Fallbeispiele  (Beispiele für An-/Abmeldungen und Wechselfälle) 

- Hinweise für Arbeitgeber mit vorschüssigen Lohnzahlungen  (Änderungslisten, Rückrechnung, futurische ELStAM)

-  Getrennte Lohnabrechnung bei einem Arbeitgeber  (Zusammenhang von Datenübermittler und Arbeitgeber, Selektionskriterien für den Abruf)

- Fallbeispiele zu Frei- und Hinzurechnungsbeträgen

 

Weiterführende Links für Arbeitgeber

- Kontaktformular zum Verarbeitungsstand der Anmeldung

 

Formulare zum Ausfüllen am PC

- Hier finden Sie interaktive Formulare

 


Fußleiste